Dienstag, 14. Dezember 2010

Gleichmässig zu- und abnehmen

Immer wieder kommt man beim Stricken an den Punkt, wo man sich wohl oder übel mit....
....Mathematik  befassen muss. Nämlich wenn es heisst: "in der nächsten R. über die 264 M.  gleichmässig 38 zunehmen".

Ja, und jeder, der strickt, weiss, dass das nicht so einfach ist, wie es zunächst aussieht. Denn erstens darf man nicht vergessen, an beiden Seiten denselben Abstand, der sich auch zwischen den Zunahmen ergibt, einzuberechnen, und zweitens ergibt die Rechnerei meistens kein schönes gerades Ergebenis, sodass man sich fragen muss, wie oft man nun abrunden oder aufrunden muss.

Bis jetzt habe ich deshalb, nach der Rechnerei, sicherheitshalber immer die ganze Reihe mit den Fingern probeweise abgezählt, um zu prüfen, ob mein Ergebnis auch wirklich aufgeht. Und meistens blieb es nicht bei einem Durchgang... Das war echt mühsam.

Jetzt gibts Gott sei Dank die iPhone-App Knit Evenly Calculator, die auf Knopfdruck die Zunahmen und Abnahmen berechnet.





Der Rechner - für Zunahmen, Abnahmen,
zum Gerade- oder Rundstricken
















Das Ergebnis mit zwei Optionen: einfacher, aber leichter 
zu merken, oder etwas komplexer, dafür gleichmässiger
(k14 = knit 14, M1 = make 1)


 

Kommentare:

  1. Wie ist es möglich, dass es zum Stricken so viel zu sagen gibt????? ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Bah... Wahrscheinlich habe ich genau jetzt alles gesagt, und mir fällt nichts Neues mehr ein :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...